Sharp

Produkte


Geschichte

Sharp ist ein japanischer Elektronikkonzert, der bereits 1912 in Tokyo, unter dem Namen "Hayakawa Metals" gegründet wurde. Seit 1953 nahm die Firma eine Lizenz für Fernseher und produzierte sie als erste japanische Firma in Serie, und zwar unter dem Namen "Sharp". Sharp zählt im asiatischen zu den größten Elektronikkonzerten, besitzt im europäischen Raum jedoch kaum Marktanteile. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens liegt auf Unterhaltungselektronik wie LCD-TV's und CD-Playern sowie auf Taschenrechnern.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.